Loader

KTM: 2019 zu Allem bereit

KTM: 2019 zu Allem bereit

KTMs vielseitigstes, dynamischstes und innovativstes Modellaufgebot aller Zeiten erlaubt Fahrern jeden Alters und jedes Fahrkönnens, sich im Jahr 2019 ihren eigenen Weg zu bahnen.

Dabei führen die mit Spannung erwarteten KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R das 2019er-Lineup an. „Wir haben euch zugehört.” KTM baut Motorräder für passionierte Motorradfahrer und so sind diese brandneuen Modelle das Ergebnis einer Mischung aus Kunden-Feedback und der Erfahrung und Expertise der Marke. Diese beiden Motorräder behaupten sich gegenüber wesentlich hubraumstärkeren Bikes und setzen im Segment der Reiseenduros der Mittelklasse neue Maßstäbe in Sachen Performance und Offroad-Tauglichkeit.

Egal, welches Vorhaben oder wieviel Erfahrung: Die brandneue KTM 790 ADVENTURE ist ein Motorrad für alle Reiseenduro-Fans und bereit, neue Gegenden zu erkunden – auf jedem Untergrund. Die KTM 790 ADVENTURE R ist ein leichtes, wendiges und technisch fortschrittliches Motorrad für Abenteurer, die ihr Können gerne in schwierigem Terrain testen. Beide Modelle werden vom LC8c-Reihen-2-Zylinder mit 799ccm – der in der KTM 790 DUKE sein Debüt feierte – angetrieben. Allerdings wurde der Motor neu abgestimmt, um für perfektes Adventure-Fahren viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zu liefern. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Beschleunigung, mehr als ausreichende Performance und eine Reichweite von 450 km dank des 20-Liter-Tanks.

Diese beiden robusten Bikes wurden von einigen der besten Adventure-Fahrer der Welt sowie in Zusammenarbeit mit dem Red Bull KTM Rally Factory Racing Team entwickelt, um ein vertrauenerweckendes Fahrwerk mit niedrigem Massenschwerpunkt und eine für Fahrer aller Körpergrößen und Ansprüche ideale Ergonomie zu bieten. Ein komplettes Paket an Fahrassistenzsystemen, die mit Hilfe des am Lenker montierten Menüschalters einfach zu bedienen und zu aktivieren sind, treffen auf ein TFT-Display in Farbe und ermöglichen abenteuerlustigen Fahrern, in allen Situationen das Beste aus ihren Maschinen herauszuholen.

An anderer Stelle im Reiseenduro-Portfolio von KTM finden sich die unglaubliche KTM 1090 ADVENTURE R, die KTM 1290 SUPER ADVENTURE S und die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R, die 2019 neue Farben und Grafiken verpasst bekommen, damit diese aufregenden Motorräder genauso scharf und selbstbewusst aussehen, wie sie sich fahren.

Mit der KTM 690 SMC R des Modelljahres 2019 kehren Supermoto und der READY TO RACE-Ansatz von KTM in seiner reinsten Form auf die Straße zurück. Dieses Mal werden ihr geringes Gewicht, ihre Wendigkeit, die süchtig machende Power ihres 1-Zylinder-Motors und ihre Premium-Fahrwerkskomponenten von am Markt führenden Elektronik-Elementen unterstützt.

Die KTM 690 SMC R wird von der jüngsten Generation des LC4-Motors befeuert; der stärkste in Serie produzierte 1-Zylinder-Motor der Welt wuchtet brutale 74 PS und 73,5 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Eine breite Palette an Fahrassistenzsystemen garantiert, dass der Fahrer in jeder Situation möglichst viel dieser Kraft auf die Straße übertragen kann. Zwei Fahrmodi (Street und Sport), Kurven-ABS, die schräglagenabhängig regelnde Motorrad-Traktionskontrolle (MTC), die Motorschleppmoment-Regelung (MSR) und der Quickshifter+ sind nun erstmals verbaut, während das bewährte Supermoto-ABS Hinterrad-Drifts ermöglicht, ohne das Vertrauen in das Vorderrad zu verlieren. All diese Premium-Features kommen mit einem überarbeiteten Fahrwerk und einem neuen Heckrahmen der jüngsten Generation der voll einstellbaren WP APEX-Federung und einem schlankeren, schärfer gezeichneten Bodywork daher. Darüber hinaus dauert der Fahrspaß dank des um 1,5 Liter größeren Kraftstofftanks nun noch länger.

Die neue KTM 690 ENDURO R verbindet die Straße jetzt noch gekonnter mit deinen Lieblings-Feldwegen und profitiert dabei vom selben Motor, von derselben Elektronik und denselben Fahrwerks-Verbesserungen wie ihre Supermoto-Schwester, ist dabei aber völlig auf Offroad ausgerichtet.

Evolution heißt, alles, was am vorherigen Modell gut war, beizubehalten und darauf aufzubauen. Unter der neuen Sitzbank und dem frisch gezeichneten Bodywork – beide wurden für einen schärferen Look und eine größere Bewegungsfreiheit optimiert – versteckt sich ein völlig neues Fahrwerk mit einer WP XPLOR-Federung, die den Rennsport dominierenden EXC-Modellen von KTM entliehen wurde. Es wurde entwickelt, um Vertrauen zu stiften und einfaches Handling zu bieten, und ist bereit, alles von sanften Feldwegen bis zu extremen Offroad-Herausforderungen zu verdauen. Ebenso macht es das Bike zu einem kompetenten Straßenmotorrad. Endloses Enduro-Fahren, ohne das Bike mit dem Anhänger ins Gelände bringen zu müssen.

Die neu entwickelte KTM SX-E 5 ist die nächste Evolutionsstufe in KTMs innovativem Lineup. Dieses Motorrad verbindet KTMs konkurrenzloses Wissen im Segment der Nachwuchs-Motorräder mit jahrelanger Entwicklungsarbeit im Bereich elektrischer Antriebe. Die KTM SX-E 5 basiert auf der extrem erfolgreichen KTM 50 SX mit 2-Takt-Motor und besitzt ein hochwertiges Fahrwerk, das von einem Elektromotor angetrieben wird. Das Ziel war klar: Ein ultra-konkurrenzfähiges Motorrad zu schaffen, welches dennoch selbst für Anfänger einfach zu fahren ist.

Die KTM SX-E 5 vereint die Vorteile ihres emissionsfreien Antriebs mit geringem Geräuschniveau und minimalem Wartungsaufwand, was sie perfekt für Youngster geeignet macht, die ihre ersten Schritte in der Welt der Motorräder machen wollen, und dank ihres dynamischen Designs mit höhenverstellbarer Sitzbank ist sie ideal für heranwachsende Fahrer.

Das KTM PowerPack garantiert Anfängern mehr als zwei Stunden Fahrspaß und selbst schnelleren Junioren 25 Minuten. Danach wird es über ein externes, internationales Ladegerät binnen etwa einer Stunde aufgeladen. Als Produkt eines Unternehmens, das für seinen READY TO RACE-Ansatz bekannt ist, wird die KTM SX-E 5 im Segment der elektrischen Minicycles in Sachen Performance, Fahrbarkeit, Sicherheit und Serienausstattung neue Maßstäbe setzen.

Wie letzten Monat in Köln bekanntgegeben, wird 2019 eine schärfere, stärkere und noch kultiviertere Version der KTM 1290 SUPER DUKE GT KTMs Modellaufgebot bereichern. Der radikalste Langstrecken-Sports Tourer am Markt verwendet die besten Elemente von ‚The Beast‘, also die phänomenale Power, das fantastische Handling auf der Straße und die Rennstrecken-Fähigkeiten der KTM 1290 SUPER DUKE R, und verpackt sie in einem Motorrad, das genauso gerne tausende Kilometer mit Komfort abspult, wie es im Kurvenwald räubert. Die wichtigsten Neuerungen bei diesem Motorrad betreffen den Motor, die Federung, die Elektronik und das Bodywork. Sie verbessern Komfort und Performance – egal, ob bei Touren mit dem Sozius, der Durchquerung von Kontinenten oder der Bestzeitjagd auf der Rennstrecke.

Mit der Präsentation dieser neuen Modelle ist die KTM-Modellpalette des Jahres 2019 so bestechend und vielseitig wie immer und bietet etwas für alle Fahrer, egal wie alt oder erfahren sie sind, während ihr einzigartiger READY TO RACE-Stil unvergessliche Fahrerlebnisse garantiert. Weitere Neuigkeiten rund um die 2019er-Modellreihe von KTM gibt es auf www.ktm.com oder beim nächsten KTM-Händler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.