Loader

Fahrzeuginformationen

Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewicht der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemach; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Aus unzutreffenden Angaben können keine Rechte abgeleitet werden.

KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019

18.999,00€

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP), inklusive 19% MwSt., zzgl. Nebenkosten / Überführungskosten

  • Finanzierungsanfrage
  • Drucken
KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019 KTM 1290 Super Duke GT schwarz 2019
BESCHREIBUNG
  • Modelljahr 2019
  • Marke KTM
  • Modell 1290 Super Duke GT
  • Kategorie Sports Tourer
  • Schaltung 6-Gang Schaltung
  • Antriebsart Heckantrieb
  • Zylinder 2
  • Treibstoffart Benzin
  • Farbe Schwarz
  •  Fahrzeugübersicht
  •  Funktionen und Optionen
  •  Technische Spezifikationen
  •  Allgemeine Information
  •  Fahrzeugstandort

ADVANCED SPORTS TOURING

Die KTM 1290 SUPER DUKE GT des Modelljahres 2019 hebt die bewährte Langstrecken-Performance des Vorgängers mit zusätzlichen Verbesserungen auf ein noch höheres Niveau. Genau wie die letzte KTM 1290 SUPER DUKE GT verlässt sich auch die neue auf die verrückte Kombination aus der brachialen V2-Performance von THE BEAST und dem Komfort und der Ausstattung für lange Touren mit Sozius, sie ist jetzt aber mit neuen Verbesserungen, Verfeinerungen und neuen Features ausgerüstet, die ihre Performance noch steigern und sie auf langen Strecken noch schlagkräftiger machen.

  • ATIR Automatische Blinkerrückstellung
  • E-Starter
  • KTM My Ride
  • KTM Race On
  • Kurven ABS
  • Kurvenlicht
  • LED Blinker
  • LED Scheinwerfer
  • Lenkungsdämpfer
  • Menüschalter
  • MSC Motorradstabilitätskontrolle
  • MSR Motorschleppmomentregelung
  • MTC Traktionskontrolle
  • Quickshifter +
  • Semiaktives Fahrwerk
  • Supermoto ABS
  • Tempomat
  • TFT Display
  • TPMS Reifendruckkontrollsystem
  • Track Modus
  • Trip Computer
  • Windschild
Engine
Bauart
2-Zylinder, 4-Takt, V 75°
Hubraum
1301 cm³
Bohrung
108 mm
Hub
71 mm
Leistung in KW
128.7 kW
Starter
Elektrostarter
Schmierung
Druckumlaufschmierung mit 3 Ölpumpen
Getriebe
6 Gänge
Kühlung
Flüssigkeitskühlung
Kupplung
PASC (TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
EMS
Keihin EMS mit RBW und Geschwindigkeitsregelanlage, Doppelzündung
Chassis
Rahmen Bauart
Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Federung vorne
Semi-aktive WP-USD-Gabel Ø 48 mm
Federung hinten
Semi-aktives WP-Monoshock-Federbein
Federweg vorne
125 mm
Federweg hinten
156 mm
Bremse vorne
2 x Brembo Monoblock Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheiben, schwimmend
Bremse hinten
Brembo Zweikolben-Festsattel, Bremsscheibe
Durchmesser Bremsscheibe vorne
320 mm
Durchmesser Bremsscheibe hinten
240 mm
ABS
Bosch 9ME Combined ABS (mit Kurven-ABS und Supermoto-Modus, abschaltbar)
Kette
DID 525 5/8 x 5/16"
Steuerkopfwinkel
65.1 °
Bodenfreiheit
141 mm
Sitzhöhe
835 mm
Tankinhalt (ca.)
23.0 l
Trockengewicht
209 kg

- KTM RACE ON - Quickshifter+ - Handschützer und einstellbare Verkleidungsscheibe mit
verbessertem Wetterschutz
- 6,5-Zoll-TFT-Display mit beleuchtetem Menüschalter und
dem Smartphone-Konnektivitätssystem KTM MY RIDE
- Neu gestaltete Front mit LED-Scheinwerfer und
Kurvenlicht
- Staufächer und USB-Ladeanschluss - Heizgriffe mit versteckt verlegten Kabeln - Hill Hold Control (HHC) und MotorschleppmomentRegelung
(MSR) optional - Schräglagenabhängige Motorrad-Stabilitätskontrolle
(MSC) mit C-ABS und Supermoto-Modus

Motor

Das vom BEAST entlehnte Kraftwerk der KTM 1290 SUPER DUKE GT passt perfekt zu ihrem überlegenen Auftreten. Mit 175 PS und 141 Nm Drehmoment macht sie genauso gerne Jagd auf Supersport-Maschinen, wie sie gemütlich Küstenstraßen entlangfährt. Der einmalige Mix aus hochwertigsten Komponenten wie Titan-Einlassventilen führt zudem zu einer großartigen Zuverlässigkeit und extrem langen Serviceintervallen von 15.000 km. Da gehen sich viele Touren aus!

Ride-by-Wire-System

Das Ride-by-Wire-System der KTM 1290 SUPER DUKE GT geht einen Schritt weiter. Es überträgt Gasgriffbewegungen mit Hilfe elektronischer Sensoren in optimal zum jeweiligen Fahrzustand passende Drosselklappen-Öffnungswinkel, welche wiederum von Servomotoren ausgeführt werden. Das Resultat sind eine geschmeidigere Gasannahme, wodurch der Motor im unteren Drehzahlbereich weniger ruckelt und die Chance, einen ungewollten Wheelie hinzulegen, minimiert wird. Beabsichtigte Hinterradfahrten könnten aber bald zu deinem neuen Lieblingshobby werden.

Rahmen

Der Name sagt schon alles. Die KTM 1290 SUPER DUKE GT wurde gebaut, um lange Strecken bequem und schnell zurückzulegen. Dank ihrer ausgewogenen Ergonomie, der elektronisch einstellbaren Federung und der langen Reichweite ihres Tanks ist die KTM 1290 SUPER DUKE GT dein perfekter Reisepartner.

Federung

Die KTM 1290 SUPER DUKE GT ist mit einem innovativen, semiaktiven Fahrwerk von WP ausgerüstet, dessen neues Setup noch mehr Komfort, Sicherheit und Einstellbarkeit bietet. So kann der Fahrer die Federungseinstellungen ganz einfach auf Knopfdruck ändern, während sich fortschrittliche Sensoren um die Details kümmern. Zusätzlich zu den regulären ‚Comfort‘-, ‚Street‘- und ‚Sport‘-Setups kann der Fahrer die Dämpfung, Vorspannung und den Anti-Nick-Ausgleich mit der Suspension Control Unit SCU in Echtzeit an das zusätzliche Gewicht eines Sozius anpassen. Außerdem überwacht das System die Position des Fahrers und verwendet die Informationen, die es von verschiedenen Sensoren und Beschleunigungsmessern bezieht, dafür, die Federungsperformance allen Bedingungen anzupassen.

Räder

Die Reifen der KTM 1290 SUPER DUKE GT vom Typ Pirelli Angel GT sind für Tourenfahrten genauso geeignet wie für sportliches Kurvencarving. Aufgezogen sind die schlauchlosen Sport-Touring-Reifen auf im Niederdruckgussverfahren hergestellten Leichtmetallrädern. Diese federleichten Räder tragen nicht nur zum niedrigen Fahrzeuggewicht bei, sondern minimieren auch die ungefederten Massen und das Trägheitsmoment, was ein verbessertes, sicheres Handling ermöglicht.

Bremsen

Am Vorderrad sorgen zwei radial montierte 4-Kolben-Monobloc-Bremssättel, die auf schwimmend gelagerte 320-mm-Bremsscheiben wirken, für mehr als angemessene Verzögerung. Damit der Handbremshebel jedem Fahrer stets gut zur Hand liegt, ist der Hebelabstand zum Lenker einstellbar. Wirkungsvolle Unterstützung erfährt die Vorderradbremse von der Scheibenbremse am Hinterrad mit einer 240-mm-Scheibe und einem 2-Kolben-Bremssattel. Das immense Potential der Bremsen lässt sich mit Hilfe des sportlich abgestimmten Antiblockiersystems in vollem Maße nutzen. Das ABS verfügt sogar über einen Supermoto-Modus für jene Gelegenheiten, bei denen du im Urlaub etwas Drift-Spaß haben möchtest.

Kraftstofftank

Der neue 23-Liter-Langstreckentank macht es zusammen mit dem niedrigen Benzinverbrauch des 1290er-V2-Motors möglich, mehrere hundert aufregende Kilometer zurückzulegen, bevor man einen Gedanken ans Auftanken verschwenden muss – ein entscheidender Vorteil für Abenteuer in entlegeneren Gegenden. Außerdem schützt der Tank den unteren Körperbereich des Fahrers vor Wind und Wetter, damit dieser Kilometer für Kilometer bequem abspulen kann.

Lenker

Der vielleicht wichtigste Teil der KTM 1290 SUPER DUKE GT ist ihr Lenker, der dem Fahrer komplette Kontrolle gibt und ihm erlaubt, kleine Lenkkorrekturen vorzunehmen sowie die Federung und die Fahrmodi auf Knopfdruck einzustellen. Sogar der Lenker selbst kann in einem Bereich von 22 mm eingestellt und in vier Positionen fixiert werden. Und es kommt sogar noch besser: Die KTM 1290 SUPER DUKE GT ist serienmäßig mit Heizgriffen ausgerüstet.

Fußrasten

Brems- und Schalthebel können in drei Positionen fixiert werden, um verschiedenen Stiefelgrößen zu entsprechen oder einfach Schaltung und Bremsen an individuelle Wünsche anzupassen.

Windschild

Eine neue Verkleidungsscheibe gewährt dem Fahrer größtmöglichen Schutz vor den Elementen und verringert den Lärm bei hohen Geschwindigkeiten. Auch ein überarbeiteter Verstellmechanismus für die Verkleidungsscheibe ist mit an Bord und kann in 9 Positionen fixiert werden, während die rechte Hand am Gasdrehgriff bleiben kann.

Bodywork

Brandneue Scheinwerfermaske und überarbeitete Verkleidungsscheibe.

Software & Elektronik

Mit ihrem einmaligen Elektronikpaket hast du die KTM 1290 SUPER DUKE GT immer voll unter Kontrolle, kannst aber trotzdem ihr gesamtes Potential auskosten. Ihre schräglagenabhängig regelnde Elektronik garantiert maximalen Grip und optionale Traktion beim Bremsen oder Beschleunigen, um Horizonten entgegenzustreben und Superbikes zu jagen.

 

 

In Verbindung stehendes Fahrzeug