Loader

Fahrzeuginformationen

Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewicht der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemach; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Aus unzutreffenden Angaben können keine Rechte abgeleitet werden.

KTM 1290 Super Adventure R 2019

17.999,00€

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP), inklusive 19% MwSt., zzgl. Nebenkosten / Überführungskosten

  • Finanzierungsanfrage
  • Drucken
KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019 KTM 1290 Super Adventure R 2019
BESCHREIBUNG
  • Modelljahr 2019
  • Marke KTM
  • Modell 1290 Super Adventure R
  • Kategorie Travel
  • Schaltung 6-Gang Schaltung
  • Antriebsart Heckantrieb
  • Zylinder 2
  • Treibstoffart Benzin
  • Farbe Orange
  •  Fahrzeugübersicht
  •  Funktionen und Optionen
  •  Technische Spezifikationen
  •  Allgemeine Information
  •  Fahrzeugstandort

KING OF ADVENTURE

Für Hardcore-Adventure-Fahrer ziehen die Rallye-Experten von KTM ihre schwersten Geschütze auf. Sie zwängen 1301 cm³ Hubraum, 140 Nm Drehmoment und 160 PS (119 kW) in das modernste Reiseenduro-Fahrwerk der Welt. Dieses Monster ist auf jedem Terrain zuhause, spult mühelos tausende Kilometer ab und ist die ultimative Reiseenduro, wenn es darum geht, sich abseits befestigter Straßen ihren Weg zu bahnen.

  • ATIR Automatische Blinkerrückstellung
  • E-Starter
  • KTM My Ride
  • KTM Race On
  • Kurven ABS
  • Kurvenlicht
  • LED Blinker
  • LED Scheinwerfer
  • Lenkungsdämpfer
  • Menüschalter
  • Offroad ABS
  • Offroad Fahrmodus
  • Quickshifter +
  • Supermoto ABS
  • Tempomat
  • TFT Display
  • TPMS Reifendruckkontrollsystem
  • Trip Computer
  • Voll Einstellbares Fahrwerk
  • Windschild
Engine
Bauart
2-Zylinder, 4-Takt, V 75°
Hubraum
1301 cm³
Bohrung
108 mm
Hub
71 mm
Leistung in KW
118 kW
Starter
Elektrostarter
Schmierung
Druckumlaufschmierung mit 3 Ölpumpen
Getriebe
6 Gänge
Kühlung
Flüssigkeitskühlung
Kupplung
PASC (TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
EMS
Keihin EMS mit RBW, Doppelzündung
Chassis
Rahmen Bauart
Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Federung vorne
WP-USD Ø 48 mm
Federung hinten
WP-PDS-Federbein
Federweg vorne
220 mm
Federweg hinten
220 mm
Bremse vorne
2 x Brembo Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheiben, schwimmend
Bremse hinten
Brembo Zweikolben-Festsattel, Bremsscheibe
Durchmesser Bremsscheibe vorne
320 mm
Durchmesser Bremsscheibe hinten
267 mm
ABS
Bosch 9ME Combined-ABS (inkl. Kurven-ABS und Offroad Modus, abschaltbar)
Kette
X-Ring 5/8 x 5/16"
Steuerkopfwinkel
64 °
Bodenfreiheit
250 mm
Sitzhöhe
890 mm
Tankinhalt (ca.)
23 l
Trockengewicht
217 kg

- Neu: Farben, Oberflächen und Grafiken - LC8-V2 mit hochentwickelten Einlass-Resonatoren,
max. Leistung: 118 kW (160 PS), max. Drehmoment:
140 Nm, Emissionsnorm: Euro 4
- Voll einstellbare 48-mm-Upside-down-Gabel von
WP Suspension mit Federweg von 220 mm
- Voll einstellbares PDS-Federbein von WP Suspension
mit Federweg von 220 mm
- Schräglagenabhängig regelndes C-ABS mit mehreren
Modi – drei Fahrmodi für die Straße und ein OffroadModus;
abschaltbare, schräglagenabhängig regelnde
Motorrad-Traktionskontrolle mit mehreren Modi;
Geschwindigkeitsregelanlage; Reifendruck-Kontrollsystem
- Speichenräder – 21“ vorne und 18“ hinten mit luft
dichtem Felgenbett, schlauchlosen Reifen vom Typ
Continental TKC 80 für die USA, Kanada, Australien,
Japan und Südafrika sowie Continental Trail Attack IIEnduro-Reifen
für alle anderen Märkte
- LED-Scheinwerfer mit integriertem LED-Kurvenlicht - 6,5"-TFT-Display - KTM RACE ON-Transponder-Schlüsselsystem - KTM MY RIDE-Konnektivitätspaket mit Turn-by-TurnNavigation
(App erforderlich) - Optionales KTM „Travel Pack“ mit Hill Hold Control,
Motorschleppmoment-Regelung und Quickshifter+

Motor

Auf Abenteuer-Touren mit voller Zuladung liefert der 1301-cm³-V2 einen gewaltigen Bumms. Er produziert bereits aus dem Drehzahlkeller ein derart sattes Drehmoment, dass du fast nie hastig runterschalten musst. Deiner rechten Hand stehen 160 PS und 140 Nm zur Verfügung – genug gut nutzbarer Schub, um viele hundert Kilometer an Schotterpisten mühelos und blitzschnell hinter dich zu bringen. Der einmalige Mix aus hochwertigsten Komponenten und der voll ausgereifte und zuverlässige Motor erlauben extrem lange Serviceintervalle von 15.000 km. Da gehen sich viele Abenteuer aus.

PASC-Kupplung

Die Antihopping-Kupplung öffnet sich nicht nur, wenn das Motorrückdrehmoment zu hoch wird, sondern unterstützt dich auch, wenn du Gas gibst. Ersteres verhindert lästiges Hinterradstempeln beim scharfen Bremsen oder im Schiebebetrieb. Letzteres reduziert die Handkraft beim Kuppeln während des Gangwechsels und ermöglicht so das Ziehen und Dosieren mit dem kleinen Finger, was beim Fahren Kraft spart.

Rahmen

Das zentrale Element des extrem robusten Fahrwerks des Motorrads ist der aus Chrom-Molybdän-Stahl gefertigte Gitterrohrrahmen. Die lasergeschnittene, robotergeschweißte und mit perfektem Oberflächen-Finish versehene Konstruktion wiegt außerdem nur 9,8 kg und hilft so, das Trockengewicht des Bikes auf spektakuläre 217 kg zu drücken. Reine Muskelmasse, ohne ein Quäntchen Fett.

Räder

Zum Offroad-Fahren gehören die passenden Hardcore-Werkzeuge und so ist die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R serienmäßig mit unseren patentierten, schlauchlosen Speichenrädern ausgerüstet. In den Formaten 21 Zoll vorne und 18 Zoll hinten verbinden sie alle Vorteile eines schlauchlosen Reifens (leichte Montage und Gewichtseinsparung durch den nicht vorhandenen Schlauch) mit der Stabilität und Widerstandsfähigkeit eines Speichenrads. Dieser Aufbau macht die Felgen der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R erheblich widerstandsfähiger als alle Guss- oder Speichenräder der Konkurrenz.

Bremsen

Präzise. Leistungsstark. Beständig. Weniger würde man von einem Bremssystem von BREMBO auch nicht erwarten. Vorne angebracht sind zwei Scheibenbremsen mit 320 mm Durchmesser und radial montierten 4-Kolben-Festsätteln. Am Hinterrad übernimmt eine großzügig bemessene 267-mm-Bremsscheibe die Bremsarbeit. In Notfällen springt das 2-Kanal-ABS des Typs 9M+ von BOSCH für dich in die Bresche.

Federung

Vorne werkt eine robuste Upside-down-Gabel mit 48 mm Durchmesser und extraharten Federn, während ein PDS-Federbein die Schläge am Hinterrad absorbiert. Beide von WP Suspension hergestellt, beide für härteste Einsätze gerüstet. Und sie werden dafür sorgen, dass du es genießt. Federweg: Vorne und hinten 220 mm.

Kraftstofftank

Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R ist nicht nur leicht, bärenstark und zuverlässig. Dank ihres geringen Benzinverbrauchs, dem 23-Liter-Tank und langer Wartungsintervalle von 15.000 km muss sie auch selten eine Pause einlegen.

Lenker

Dank zweier Lenkerpositionen (10 mm weiter vorne oder hinten) und fünf Einstellmöglichkeiten der Handhebel hat der Fahrer noch mehr Bewegungsfreiheit, Kontrolle und ein kompromissloses Komfortniveau, was Abenteuerfahrten noch attraktiver macht.

Fußrasten

Zwei Fußrastenpositionen (Serie oder 10 mm weiter diagonal nach oben und hinten) ermöglichen dem Fahrer, die Ergonomie an seine Größe oder Vorlieben anzupassen, was auf langen Adventure-Touren einen großen Unterschied machen kann.

Sitzbänke

Hier wirst du – hoffentlich – viel Zeit verbringen, also muss die Sitzbank Halt, angemessene Rückmeldung und Bewegungsfreiheit bieten. Dank der modernen 3D-Schaum-Polsterung von KTM kannst du dich darauf verlassen, dass deine Hinterbacken es auf der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R immer bequem haben. Auf langen Entdeckungsreisen zählen Fahrer- und Sozius-Komfort mehr als alles andere.

Windschild

Das „R“-Modell kommt außerdem mit einem niedrigeren Windschild daher. So berührt das Windschild deinen Helm nicht, selbst wenn der Lenker sich in schwierigem Terrain heftig hin- und herbewegt. Seine Höhe lässt sich dank einer leichtgängigen Klemmung genauso schnell ändern, wie du deine Pläne anpasst.

USB-Handytasche

Ein Handyfach sorgt dafür, dass dein Smartphone unterwegs stets sicher ist. Außerdem kannst du es über den eingebauten USB-Anschluss aufladen. Gleichzeitig verbindet die Funktion für Anrufannahme und Audio-Wiedergabe das Handy über Bluetooth mit dem Motorrad. Es ist immer gut, deine Lieben wissen zu lassen, dass du diesen Umweg unbedingt nehmen musst.

Software & Elektronik

Dank gleichmäßig regelnder Software und Elektronik hast du den mächtigen Motor und die Manieren des Beasts immer unter Kontrolle. KTMs schräglagenabhängig regelnde Motorrad-Traktionskontrolle MTC, Kurven-ABS und Fahrmodi unterstützen dich während der Fahrt auf so subtile Weise, dass du es fast nicht spürst.

Assistenzsysteme

Elektronische Assistenzsysteme bieten mehr Kontrolle, Performance und Fahrspaß bei vielen Bedingungen. ABS und Motorrad-Traktionskontrolle MTC der jüngsten Generation steigern dein Fahrerlebnis noch zusätzlich. Verschiedene Fahrmodi erlauben die Feineinstellung der Assistenzsysteme, um in jeder Fahrsituation optimal zu funktionieren. Die einfache Einstellbarkeit dieser Features holt auf wesentlich mehr Untergründen das Beste aus der innovativen Technik und Ausstattung dieses bärenstarken V2-Motors heraus.

 

In Verbindung stehendes Fahrzeug